Erst die Kohle, dann die Werte?

Ein crosspost eines Artikels von Konstanze Kriese vom Denk- und Schreibprojekt 2026. Kulturpolitik ist das Letzte, was die europäische Politik bewegt. Einerseits streuen Festivals keinen Glitzer des Vergessens über…

„Leute, kauft mehr online…“

Anmerkungen zur Digitalen Binnenmarkt-Strategie (DSM-Strategie) der Europäischen Kommission Am 19. Januar 2016 hat das Europaparlament über einen Bericht zum Digitalen Binnenmarkt abgestimmt. Worum es bei diesem Dokument geht, bevor…

Rape Culture?

Anmerkungen zur aktuellen Debatte über Gewalt und Sexismus nach Köln, Hamburg, Kleinkleckersdorf und überall. Ein Beitrag von Konstanze Kriese crosspost von Ema.Li Berlin  Sarrazin sollte endlich Ehrenvorsitzender der SPD werden….

TTIP und die Dracula-Strategie

Ein kleiner Konferenzbericht von „Stop TTIP CETA TISA – For a citizens trade agenda“ (von Konstanze Kriese) Zur Eröffnung der TTIP-Konferenz der GUE/NGL-Fraktion, am 9. Dezember, schlug Susan George…

In TTIP steckt ein ACTAplus

(Anmerkungen im Rahmen des Workshops: „Digital rights, data protection, TTIP and CETA“ während der TTIP-Konferenz der GUE/NGL-Fraktion am 9.12.2014 in Brüssel. Die mündliche Fassung war etwas eingekürzt.) I. Grundsätzlich…

Musik, Begehren und Anarchismus

Der Text erschien zum 5. Erich Mühsam-Fest am 12. Juli 2014 in einer Sonderausgabe der #Nolo Die Grenzen meines Körpers sind die Grenzen meines Ichs. Die Hautoberfläche schließt…

Die Überlebenden sind nicht mehr lange für uns da.

1945 hat Europa Traditionen und Kulturen unter der Asche des Krieges und des Völkermordes Hitlerdeutschlands begraben. Mit den Nürnberger Prozessen beginnt ein langer Weg, indem die Aufarbeitung von…

„Hamburg, meine Schatzstadt, wo die Schiffe im Hafen schlafen.“ (Lassie Singers)

Wer – aus einer europäischen Perspektive – Menschen hinter dem Geflecht der Warenströme auf unserem Planeten sehen will, geht ins Kino und schaut sich Hubert Saupers preisgekrönten Dokumentarfilm:…

Der Kniefall Willy Brandts in Warschau

Krzysztof Wojciechowski, der Autor des unglaublich dichten Buches Meine lieben Deutschen (2002 im Westkreuz-Verlag, Berlin/Bonn erscheinen), belebte eine Tagung kurz vor der EU-Erweiterung, im Februar 2004, mit folgendem…

Abenteuerurlaub – made by Vattenfall

Vattenfall – der schwedische Staatskonzern – hat die ostdeutsche Energiewirtschaft fest im Griff. Besonders munter ist der Energieriese auch, wenn es darum geht, die Problemlagen einer nachhaltigen Energiepolitik…