Schlagwort-Archive: Lausitz

Abenteuerurlaub – made by Vattenfall

Vattenfall – der schwedische Staatskonzern – hat die ostdeutsche Energiewirtschaft fest im Griff. Besonders munter ist der Energieriese auch, wenn es darum geht, die Problemlagen einer nachhaltigen Energiepolitik weg zu kommunizieren. Das stört Beschäftigte in einer Region, in der die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Stirbt Trevira – Stirbt Guben“

Die am 6. Juli 1950 proklamierte Oder-Neiße-Grenze war im erschütterten Nachkriegseuropa alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Noch in den 50er Jahren wurde der Grenzverlauf zwischen der neuen Doppelstadt – Guben in der DDR und Gubin in der Volksrepublik Polen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erst kommen die Bagger, dann kommen die Spinner…

„Was mir bei der Diskussion zentral erscheint, ist der offene Prozess und die Notwendigkeit einer Öffnung. Ich habe gestern den Spaziergang durch den Tagebau Welzow geführt und möchte kurz schildern, wie es im Tagebau Golpa-Nord war. Zu den Spaziergängern kamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

IBA oder wie man in zehn Jahren Jahrhunderte erfinden will

Die Lausitz ist das Land, in dem Fürst Pückler lebte und Konrad Zuse lernte. Der eine erfand das Kopierpapier, der andere automatisierte monotone Berechnungen durch die Erfindung des ersten Computers, des Z3. Beide waren Lausitzer, der eine als liberaler Fürst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

September im Staub des Jahrhunderts

1964. Wer in Lauchhammer eingeschult wurde, feierte im „Koker“. Die Blüschen waren höchstens zwei Stunden weiß und die Fensterbretter wurden vor Eintreffen der Verwandtschaft ein letztes Mal abgewischt. Die Oma kam aus dem luftigen Erzgebirge. Der Opa starb in seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerkörbe auf dem Theatervorplatz

Senftenberg. Drei Schauspieler und der Intendant, Sewan Latchinian, begrüßen ihr Publikum. Das 3. GlückAufFest beginnt. Dario Fos „Bezahlt wird nicht“ wird der Auftakt für eine ausufernde Theaternacht. Das Leben wirft die ehrenwerten Orientierungen gründlich durcheinander, verlangt das Umwerten der Ereignisse, einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Einer aus dem Tagebau, geb. 1930

Er war der Sohn des Bergarbeiters Franz und der Strickerin Luise. Manfred Karl Pfeifer beendete „1949 die Oberschule in Glauchau … immatrikulierte sich an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, wechselte 1951 zum Maschinenbaustudium … [nach] Rostock, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Leerraum Freiraum werden soll – Teil 1

Der Titel der Streitschrift des Architekturtheoretikers Wolfgang Kil „Luxus der Leere“ hat eine erklärende Unterzeile:  „Vom schwierigen Rückzug aus der Wachstumswelt“.  (1) Wir wissen bis heute nicht genau, wann die Zeit des Wachstumsdenkens begann. Europas Erblühen datiert schon einige Jahrhunderte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gläserne Industriegeschichte

Im Jahre 1837 wurde in Haidemühl eine Glashütte errichtet. Es verging noch ein Jahrhundert, bis aus 30 Stunden Nonstop-Maloche ein 8-Stundentag  wurde. Hohlgläser, Lampenschirme und Parfümflaschen kamen aus der Hütte. Zu DDR-Zeiten ging die Glashütte in Volkseigentum über, wurde sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Haidemühl 2.0

Im Februar 2007 schrieb Peter Kowalla ins virtuelle Gästebuch der Gemeinde Haidemühl: „Einst habe ich in Haidemühl Kohle verarbeitet, jetzt verarbeiten sie Haidemühl zu Kohle! Traurich aber wahr, bald ist Haidemühl nicht mehr da!“(1)

Veröffentlicht unter Lausitz 1 - 12 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar